• bild01
    Die Unendlichkeit der Elektrizitätsquellen ist nichts als zu Tage gelegte Quelle des Seins.
    Das Geheimnis der Natur ist aufgetan.

    Johann Wilhelm Ritter
  • bild02
    "Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
    an dem du die hundertprozentige
    Verantwortung für dein Tun übernimmst."

    Dante Alighieri
  • bild03
    Was glänzt, ist für den Augenblick geboren,
    Das Echte bleibt der Nachwelt unverloren.

    Johann Wolfgang von Goethe



Herzliche Einladung - Wir sind offen für Ihre Fragen und Anliegen

 

VISIOfacto GmbH
Albstrasse 1
D-73117 Wangen-Oberwälden

T +49 71 61 / 93 41 79-0
F +49 71 61 / 93 41 79-1

>> info (at) visiofacto.de

 

Kindia-Fruit-Company

 

Die Kindia-Fruit-Company (KFC) Guinea/Westafrika ist jüngstes Partnerunternehmen der VISIOfacto GmbH.

Sie kauft seit Januar 2021 landwirtschaftliche Flächen in der Region um die Stadt Kindia zum Anbau von Früchten und Gemüse. Zunächst zum Verkauf in der nahen Landeshauptstadt Conakry, doch bald sollen die Produkte auch den Weg zu ausgewählten Händlern nach Deutschland finden. Damit setzt die VISIOfacto GmbH ihr humanitäres Engagement fort, das in 2019 einen Höhepunkt in der Eröffnung der Privatschule „Selma“ fand. Wir wollen Brücken über Kontinente bauen, Menschen und Produkte verbinden sowie nachhaltiges Wirtschaften durchgängig von „unten“ nach „oben“ praktizieren.

 

Unsere Schwerpunkte sind:

  • So weit wie möglich ohne Einsatz von Chemie zu wirtschaften
  • Mittelfristig eine Farm für Nutztiere (Hühner, Schafe, Ziegen, Rinder) zu gründen
  • Mitarbeiter anzustellen und außerdem extern kleinere Familien-Farmen einzubeziehen 

  

Unsere Ziele:

  • Unsere Früchte sollen nicht nur sehr gut schmecken, sondern auch wirklich gesund sein.
  • Menschen im Umfeld der KFC Zugang zu unserem Wissen zu ermöglich und den Vertrieb von deren Produkten zu überstützen.
  • Dank der Nutztiere den Kreis der landwirtschaftlichen Erzeugung bis hin zum eigenen Dünger zu schließen.

 

Unsere Haltung:

  • „Fruit“ begreifen wir als erweiterten Begriff im übertragenen Sinn: Mitarbeiter und Partner sollen von den „Früchten ihrer Arbeit“ profitieren. Das bezieht auch die seit jeher traditionell hergestellten Produkte aus guineeischer Naturbaumwolle mit ein.
  • Wir sehen uns als Vermittler von Wissen und Wegbereiter und legen deshalb die Führung der KFC ausschließlich in die Hände von Mitwirkenden aus der Region. 
  • Entlohnung über dem Landesdurchschnitt, der im Monat bei etwa 50-70 Euro liegt (6-Tage-Woche ohne Urlaubsanspruch).
  • Geplant ist eine soziale Absicherung, damit im Krankheitsfall nicht eine ganze Familie in ihrer Existenz bedroht ist. Dazu gehört eine kleine Krankenversicherung, die Lohnfortzahlung für 14 Tage und ein Notfallfond für besonders schwere Fälle.
  • Und weil Bildung als Schlüsselfunktion in Kindia und Umgebung begehrt ist, fördern wir weiterhin die Privatschule „Selma“, die aufgrund ihrer Beliebtheit bereits ausgebaut werden musste.

 

 

 

 

 

Hintergründe zu KFC in diesen Filmen der Filstalwelle:

Teil 1 (2018)

 

Teil 2 (2019)

 

Teil 3 (2019)

 

Schule (2021)

 

Seminare zum Weitblick


Aus der Puste ohne Landkarte steil Richtung Gipfel unterwegs?
Nein, wir geben unsere Landkarten gerne weiter!
Mit Erläuterungen – unermüdlich – für Erstbesteiger wie Fortgeschrittene.
Wir nennen es Praxis-Seminar.

Worum geht es?
Energie, Controlling, Effizienz, Kosten.
Da sich unser Wissen aus unterschiedlichen Quellen speist, ist es stets frisch, quicklebendig und stark genug für viele Verzweigungen und Spezial-Fragen.

Pflücken Sie Erkenntnisse gegen Verschwendung und für nachhaltiges Energiewirtschaften.
Bei schönem Wetter pflücken Sie diese bei uns ggf. direkt vom Baum (der Erkenntnis) mitten in der Natur.

Bequeme Kleidung und Schuhe ermöglichen entspanntes Pflück-Erleben. Heimatliche Speisen und Getränke erhöhen das geistige Aufnahmevermögen.

Fragen Sie nach unserem

Basis-Seminar I:

  • Grundlagen und Überblick
  • Was steckt in einer kWh?
  • Energie-Controlling
  • Möglichkeiten zur Energieeinsparung
  • Strom-/Gas-Lastganganalysen
  • Sparen ohne Investitionen
  • Potenzial "MitarbeiterInnen"
  • Fragen und Antworten

Basis-Seminar II:
  • Heizen und Lüften
  • Kühlen ohne Klimaanlage
  • Potenzial Wärmerückgewinnung
  • Richtige Beleuchtung
  • Wichtige Punkte für Um- und Neubau
  • Einsatzmöglichkeiten der Thermografie
  • Fragen und Antworten

Angebotszuschnitt und Termine nach Ihren Wünschen.

Bei allen Fragen > Kontakt

Energie sparen ist Ihr und unser Anliegen 


Willkommen bei VISIOfacto


VISIOfacto — der Name bedeutet: Visionen in Fakten umsetzen.
VISIOfacto — faire Geschäftsbeziehungen zugunsten unserer Ressourcen.
VISIOfacto — Ihr Partner für Analyse, Konzepte, Service und Mitarbeiterschulung. 

Erfahren Sie hier unsere Stärken und Referenzen.



Hintergrund

„Nur wer Zusammenhänge versteht, kann bewusst und verantwortlich handeln“, sagt VISIOfacto-Geschäftsführer Christopher Goelz, Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau Fertigungssysteme, geboren 1965 in Geislingen an der Steige.

Er gründete VISIOfacto 2004 nach beruflichen Stationen an der FH Esslingen (Labor für Fertigungsautomatisierung) und in der Pharmazie als Technischer Leiter und Sicherheitsingenieur (Umweltpreis Baden-Württemberg 2000 und 2002). Im vielfältigen Spektrum seines beruflichen und gesellschaftlichen Engagements kommen Christopher Goelz die praktischen Ausbildungen in den Bereichen Mechanik sowie Elektronik/Nachrichtentechnik nachhaltig zugute.